Waschen

Waschen

124 Produkte

    Der Waschplatz beim Friseur: Das erwarten Ihre Kunden

    Der Besuch beim Friseur ist für viele eine kleine Auszeit vom Alltag. Ein Moment, in dem man etwas für sich tut und das auch genießt. Um Ihren Kunden genau das zu bieten, ist neben gutem Service auch ein stimmiges Gesamtkonzept in Ausstattung und Design das A und O.

    Vom Eingang über die Frisiertische bis hin zum Waschplatz sollte alles einer Stilrichtung folgen. Dann gleicht der Besuch beim Friseur einem Spa-Moment. Alles passt zusammen, alles ist harmonisch und alles lädt zum Abschalten ein.

    124 Produkte

    Welches Design sollten Sie für Ihren Friseur-Waschplatz nehmen?

    Ihr Friseursalon sollte nicht nur der Funktionalität, sondern auch der Optik wegen in verschiedene Bereiche unterteilt sein. So können Sie die Arbeitsabläufe besser koordinieren und das Gesamtbild wirkt durch die Ordnung ruhiger. Die Waschsessel sind beim Friseur oft im hinteren Bereich. Etwas abgegrenzt vom Trubel am Eingang und an den Frisiertischen. Welches Design Sie dafür wählen, hängt ganz davon ab, was Sie sich für Ihren Salon wünschen. Je nach Stilrichtungen können Sie z. B. folgende Designs wählen:
    • Schwarze Friseurwachsessel passen zu vielen Stilen. Daraus können Sie einen eleganten Salon zaubern oder auf eine schicke bzw. Industrial-Linie setzen.
    • Weiße Friseurwaschsessel passen am besten zu einem cleanen Look. Damit strahlt Ihr Salon und wirkt freundlich und elegant.
    • Friseurwachsessel in anderen Farben setzen Akzente. In Braun oder Beige halten Sie das Design eher neutral. Mit bunten Farben können Sie auf einen Retro- oder urbanen Stil setzen.
    Die Waschanlagen gibt es als Stuhl, als Sessel oder als Sofa. Zudem sind Waschsessel mit Fußablage oder Waschbecken mit Massage ein zusätzliches Highlight beim Friseur. Das bietet Ihren Kunden extra Sitzkomfort und einen angenehmen Pause-Moment. Mit einer dezenten Raumtrennung, etwas Grün oder optische Dekoelemente können Sie diesen Bereich als kleine Oase gestalten und den Wohlfühlfaktor für Ihre Kunden erhöhen.

    Vorwärtswaschbecken oder Rückwärtswaschbecken: Welcher Waschplatz für den Friseur ist besser geeignet?

    Am häufigsten werden beim Friseur Rückwärtswaschbecken am Waschplatzverwendet. Und im Normalfall ist es auch das, was Ihre Kunden gewöhnt sind. Es kann jedoch hilfreich sein, ein Vorwärtswaschbecken in Ihrem Salon einzurichten. Es gibt zwei Kundengruppen, für welche dies hauptsächlich benötigt wird:
    • Ältere Kunden. Denn für diese sind die Rückwärtswaschsessel oft nicht nur wegen der Beweglichkeit unpassend, sondern auch durch die Kopfhaltung beim Waschen unangenehm
    • Für Kunden im Rollstuhl. Die Friseurwaschsessel lassen sich oft nicht von der Waschsäule trennen. Es ist also alles andere als rollstuhlfreundlich. Ein Problem, dass Sie als Friseur und Kunde beim Vorwärtswaschbecken nicht haben. Als Alternative können Sie als Friseur auch ein drehbares Waschbecken einrichten. So kann der Kunde im Rollstuhl einfach seitlich vom Friseurwaschsessel sitzen
    Wenn Sie genug Platz haben, integrieren Sie beide Varianten in Ihre Ausstattung und lassen Sie im Zweifel den Kunden entscheiden. Ein Service, der Ihnen mehr Zufriedenheit einbringen kann.

    Jeder Friseur hat seinen Stil, wir haben den passenden Waschplatz

    So schön ein Rückwärtswaschbecken für zuhause ja wäre, schöner ist es doch, wenn wir den kleinen Luxusmoment beim Friseur genießen können. Einfach mal kurz auf Pause drücken und mit einer Kopfmassage verwöhnen lassen.

    Damit Ihre Kunden genau das bekommen, diesen kleinen Luxus im Alltag, haben wir die ideale Salon-Ausstattung für Sie. Machen Sie den Friseurbesuch für Ihre Kunden zum Highlight ̶ mit einem Ambiente, in dem man sich einfach wohlfühlen kann.
    Zuletzt Angesehen